Donnerstag, 9. März 2017

Rezension: Secret Fire - Die Entfesselten

Autorinnen: C.J. Daugherty und Carina Rozenfeld
Verlag: oetinger
Seitenanzahl:
Teil einer Reihe: 2/2

ISBN-13: 978-3789133404
Preis: 18,99€


DIESE REZENSION KÖNNTE SPOILER ENTHALTEN!



Inhalt:

Wenn ein Fluch dein Schicksal ist, vertrau‘ auf die Liebe! Taylor und Sacha haben im St. Wilfred College Zuflucht gefunden. Hier sucht man fieberhaft nach einer Möglichkeit, die furchterregenden Todbringer zu vernichten. Nur noch wenige Tage bleiben bis zu Sachas 18. Geburtstag, dem Tag, an dem er sterben wird, falls die zwei es nicht schaffen, den uralten Fluch zu bezwingen. Ein Wettlauf gegen die Zeit, der von Sacha und Taylor verlangt, sich dem zu stellen, was sie am meisten fürchten, um nicht zu verlieren, was sie am meisten lieben.



Meine Meinung:

Zu Beginn wird wiederholt, was im vorherigen Band geschehen ist, was eine gute Anknüpfung an die Geschehnisse des ersten Bandes bietet.

Jedoch fand ich den Einstieg sehr schleppend und größtenteils langweilig, da im ersten Drittel des Buches kaum etwas Spannendes geschah, weil die Charaktere lediglich in der Universität herumsaßen. 
Umso besser gefiel mir, als endlich etwas Spannendes passierte und damit kam Schlag auf Schlag ein neues Ereignis und Sachas Geburtstag immer näher rückte. 
Dies sorgte vor allem gegen Ende dafür, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen wollte.  
Ebenfalls Grund dafür war der leichte, angenehme Schreibstil, der mich toll durch die Geschichte begleitet hat.
  
Dass die Charaktere manchmal über ihren eigenen Schatten springen mussten und mit Rückschlägen umgehen mussten, gefiel mir gut, da verdeutlicht wurde, dass es dabei immer auf den Menschen ankommt und dadurch nicht jeder gleich mit Geschehnissen umgeht. 
Besonders die Entwicklung von Taylor und Sacha hat mir gut gefallen, sowie die entstehenden Beziehungen zwischen allen.


Das Ende fand ich leider ein wenig unspektakulär, weil ich mehr erwartet hätte, zumal die Charaktere viel geplant hatten und das Buch bereits zu Ende war, bevor ich mir Gedanken über den Showdown machen konnte, der soeben passiert war.




Fazit:

Alles in allem fand ich den Abschluss dieser Reihe dennoch gelungen, da mir die Charaktere und deren Entwicklung, sowie der Schreibstil und die Spannung gegen Ende gut gefallen haben, vom Ende hatte ich mir jedoch mehr erwartet.



Zum ersten Teil....

Secret Fire - Die Entflammten Band 1


Meine Rezension zum ersten Band findet ihr hier.